Filtern nach

Myostatin Blocker

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Myostatin Blocker

Was ist Myostatin?

Bei Myostatin handelt es sich um ein Protein, welches das größte Limit des Muskelwachstums darstellt.

Wozu dient der Myostatinblocker?

Nach dem trainingsbedingten Katabolismus müssen die Muskeln so versorgt werden, dass das Muskelgewebe repariert wird und die Muskeln wachsen können.
Die dafür nötigen Vorgänge werden durch das Myostatin begrenzt.
Je weniger Myostatin unser Blut enthält, desto effektiver können wir Muskelaufbau betreiben.

Eine wissenschaftlich belegte Studie bestätigt die Wirksamkeit des Myostatinhemmers in erstaunlicher Art und Weise.
Alle Testprobanden wiesen 12-18 Stunden nach einmaliger Einnahme im Vergleich zu ihrem Anfangswert einen 46% geringeren Myostatinspiegel.


Wann soll ich Myostatin einnehmen?

Die Einnahme von Myostatin ist nach dem Aufstehen auf leerem Magen empfehlenswert.
So ist im Idealfall das Training 12 Stunden nach der Einnahme beendet, damit du optimal von dem niedrigsten Stand des Myostatinspiegels profitieren kannst.