Protein

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 43

Was ist Protein? 
Proteine zählen, wie die Kohlenhydrate und Fette, zu den Makronährstoffen und gelten als Baustoff des Körpers.
Sie sind für uns Menschen überlebenswichtig und somit essentiell.
Sie bestehen aus aneinandergereihten Aminosäuren und unterscheiden sich je nach ihrer Zusammensetzung in ihrer biologischen Wertigkeit, so wie in der Resorptionsdauer oder anderen Merkmale und Funktionen.
50% unseres menschlichen Trockengewichts wird durch den Baustoff Protein als Hauptbestandteil unserer Körperzellen dargestellt.
Proteine sind demnach primär für den Aufbau von Zellstrukturen und nicht für die Energielieferung zuständig.

 

Wozu dient Protein?
Als Baustein sämtlicher Körperzellen dienen Eiweiße dem Erhalt und der Zunahme von Muskeln.
Ohne Proteine gibt es auch keine Muskeln.
Besonders nach dem Training muss dem kurzzeitigen Abbau der Muskelproteine entgegen gewirkt werden.
Dies ist der häufigste Grund von einer Supplementierung von Proteinen.
Des Weiteren fördert es die Knochenstärke, den Bestand von Nägeln, Haaren, der Haut und vielen weiteren menschlichen Zellen.
Auch das Hormonsystem kann nur durch eine ausreichende Proteinaufnahme aufrechterhalten werden.
Auch die stoffwechselrelevanten Enzyme des Körpers könnten ohne die Proteine nicht bestehen.

 

Welche Menge Eiweiß sollte man täglich zu sich nehmen?
Eine tägliche Einnahme von Proteinen als Supplement ist möglich.
Während der Aufbauphase reichen 1,5-2 Gramm Protein pro Kg Körpergewicht.
Während der Diät hast du auf Grund von katabolen Prozessen jedoch einen höheren Proteinbedarf und solltest 2-2,5 Gramm Protein pro Kg Körpergewicht zu dir nehmen.

 

Welches Protein ist das richtige für dich?
Du willst dein optimales Protein für die Einnahme mittags haben? - Dann ist das Mehrkomponentenprotein die richtige Wahl für dich!
Du willst dein optimales Protein für die Einnahme nach dem Training haben? - Dann ist das Whey die richtige Wahl für dich!
Weitere Sorten des Wheyprotein unterscheiden sich in ihrer Wertigkeit, sowie der Resorptionsdauer (Die Wheyprotein-Sorten in Reihenfolge ihrer Wertigkeit: Whey Konzentrat Protein, Whey Isolate Protein, Whey Hydrolysat Protein). Der Whey Protein Komplex stellt ein Zusammenschluss verschiedener Wheyprotein-Sorten dar.
Du willst dein optimales Protein für die abendliche Einnahme haben? - Dann ist das Casein die richtige Wahl für dich!
Das Milchprotein besteht maßgeblich aus Casein.
Du willst dich für einen Wettkampf vorbereiten? - Dann ist das Ei Protein die richtige Wahl für dich!
Du bist Lactose intolerant? - Dann ist das laktosefreie Protein die richtige Wahl für dich!
Du willst von einer umfassenden Versorgung profitieren? - Dann ist das Beefprotein die richtige Wahl für dich
Du willst ein veganes Protein? - Dann ist eins der folgende Eiweißsorten das richtige für dich: Erbsenprotein, Hanfprotein, Lupinen Protein, Mandel Protein, Reis Protein, Sesam Protein, Soja Protein, Vegan Protein, Weizen Protein