Vor dem Training / Stim

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16

Was versteht man unter Stim-Trainingsboostern?
Stim bedeutet, dass der Trainingsbooster auch Stimulanzien enthält.
Stimulanzien sind die Wirkstoffe, welche auf den menschlichen Körper eine anregende Wirkung haben. Sie wirken Müdigkeit entgegen und fördern die Wachsamkeit und Energie.

 

Welchen Nutzen haben stim-Trainingsbooster?
Trainingsbooster sollen die Leistung während einer Trainingseinheit verstärken.
Dies kann grundsätzlich auf verschiedene Weise durch unterschiedliche Substanzen geschehen.
Stim-Trainingsbooster zeichnen sich primär durch ihre anregende Wirkung auf den Körper auf.
Im Gegensatz zu den Pump Supplements steigern sie die Durchblutung der Muskulatur nur in wenigen Fällen und in begrenztem Maße.
Sie sind jedoch in der Lage Müdigkeit zu unterdrücken und die Energie zu maximieren.
Meist geht dies auch mit einem Zugewinn an Ausdauer und Kraft, sowie Trainingsmotivation und Konzentration einher.

 

Welchen Vorteil haben die stim-rainingsbooster?
Strim-Trainingsbooster haben meist einen merklich anregenden Effekt, welcher sich besonders gut auf die Trainingsleistung auswirkt. Auch die Stimmungslage kann von einem Booster mit Stimulanzien profitieren.

 

Was ist bei der Wahl des Stim-Trainingsboosters zu beachten?
Grundsätzlich gilt, dass die verschiedenen Booster auf die individuellen Körper eine unterschiedliche Wirkung entfalten können. Während manche Booster übermäßig stark wirken können, ist es möglich, dass andere Trainingsbooster keine spürbare Wirkung entfalten. Das Empfinden ist von Person zu Person unterschiedlich.

 

Zu den stim-Trainingsboostern zählen auch die sogenannten Hardcorebooster.
Hardcorebooster entfesseln eine unglaublich starke Wirkung. Daher ist eine Verträglichkeit zu prüfen und gesundheitliche Folgewirkungen abzuwägen.
Stim-Trainingsbooster sollten auf keinen Fall öfter als zweimal die Woche konsumiert werden, da der Körper auf Dauer eine gewisse Toleranz entwickelt. Bei übermäßig häufigen Konsum gewöhnt der Körper sich an die Stimulanzien und die Wirksamkeit lässt nach.